Ist das Kuchen? Nein, Tarte.

tarteIm Prinzip ist die Tarte ja auch eine Art Kuchen mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass der Teig (meist ein Mürbteig) ohne Salz und Zucker hergestellt wird und daher sowohl süß als auch herzhaft funktioniert. Der Belag bzw die Füllung entscheidet dann schlussendlich, ob es ein Kuchen oder eine Quiche wird. Eigentlich ganz praktisch, wenn man sich nicht vorher festlegen, sondern spontan entscheiden möchte 😀 Weitere praktische Tipps zur Herstellung gibt es im Intro von Delphone de Montaliers „Tartes & Quiches. Die 150 besten Rezepte“ (Christian Verlag).

Weiterlesen

Nordisch by Thermomix

tmOkay, wir sind jetzt auch Besitzer einer Wunderwaffe namens Thermomix. Genauer ein TM 6 mit allem Schnickschnack. Daher darf bei mir jetzt „Skandinavische Küche Kochen mit dem Thermomix“ von Annemarie Ulrich (Lempertz Verlag) Einzug halten. Neben „Suppe“, „Herzhaftes“, „Gebäck“ und „Süßes“ erwartet uns auch noch die Rubrik „Brot“. Nach einer kleinen Einführung in die Grundzüge der skandinavischen Küche und ein paar Vokabeln für den nächsten Urlaub dort, geht es auch schon los mit „Erbsensuppe“ (Ärtsoppa), „Finnische Lachssuppe“ (Lohikeitto), „Schwedische Blaubeersuppe“ (Blabärsoppa) und „Norwegische Krabbensuppe“ (Krabbesuppe).

Weiterlesen

(Ofen-)Klappe zu und ab dafür …

ofenIch schwöre ja schon ewig auf Ofengerichte, weil die einem maximale Freiheit geben. Sobald du es reingeschoben hast, kannst du dich anderen Dingen widmen und wenn du wiederkommst, ist alle fertig. Traumhaft. Gerade auch mit Kind, wenn du andauernd rennen musst und eigentlich nie lang am Herd stehen darfst, ist das perfekt. Vorhang auf daher für: „Einfach Hausgemacht – Ofenglück: Herzhaft & süß: 100 heiß“ aus dem DMM Verlag. Ob Braten, Auflauf, Crumble oder Strudel – hier findet jeder sein perfektes Ofenstück – pardon, Ofenglück. Weiterlesen

Daheim backen wie die Profis – dank Yvette

homeDass die in diesem Buch enthaltenen Rezepte jeder daheim problemlos hinbekommt, verspricht Yvette van Boven bereits bei der Einleitung. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Bilder sollen uns dabei helfen, dass auch wir mit „Home baked“ zu kleinen MeisterbäckerInnen werden. In zehn Kapiteln arbeiten wir uns von „Mise en Place“, „Viennoiserie“, „Brot“, „Cake“, „Bars & Slices“, „Cookies“, „Pie“, „Torten“ zu „Patisserie“ und „do not forget the dog“ vor. Klingt nach einem Plan. Weiterlesen

Ja ist denn schon wieder Weihnachten?

skandiWährend alle Welt gefühlt schnellstmöglich die Osterdeko rausgekramt hat, durfte es bei mir noch ein wenig länger weihnachtlich bleiben. Ist doch einfach zu gemütlich und so ein bisschen „Heile-Welt-Feeling“ können wir momentan nur zu gut brauchen. Aus diesem Grund lege ich euch auch jetzt noch „Skandinavische Weihnachten. Gemütliche Deko, einfache Rezepte und liebevolle Geschenke für Dein Zuhause“ von Anna Parwoll aus dem Christian Verlag ans Herz. Schließlich ist ja auch in 9 Monaten schon wieder Weihnachten 😉 Weiterlesen

Die Mechanik hinter dem Kuchen-Backen

tarteIch backe gerne, ich backe meist gut. Wenn es aber so gar nicht gelingen will (und ja, das kommt leider zuweilen vor, insbesondere, wenn ich gestresst bin oder nicht ganz bei der Sache), dann kann ich schlicht nicht sagen, woran es liegt. Die Butter zu warm, das Ei zu kalt – keine Ahnung. Klappt halt nicht. Mich ärgert das dann schon immer, weil es eben bedeutet, dass auch der zweite Versuch nicht unbedingt gelingen muss, wenn ich den gleichen unentdeckten Fehler wiederhole. Zum Glück für mich gibt es nun „Das kleine Handbuch der Tartes & Torte“ von Mélanie Depuis (Knesebeck), das mir endlich erklärt, woran ich scheitere. Weiterlesen

Sauer? Ich? Nein, aber der Teig, zum Glück.

roggenNachdem der Ruf des Brotes auf Grund von „bösem Weizen“ in den letzten Jahren ja erheblich gelitten hat, erfreut sich Sauerteigbrot umso größerer Beliebtheit. Bekömmlich, gut verdaulich und länger haltbar – das sind einige Vorzüge der Sauerteigbrote. Weil dieses Brot aber deutlich mehr Zeit in der Herstellung beansprucht, kriegt man es leider nicht bei jedem Bäcker. Ein guter Grund also, es selbst herzustellen. Zum Beispiel unter Anleitung von Christian Ofner in „Backen mit Roggensauerteig“ aus dem stv Verlag. Weiterlesen

Nachts sind die Gerichte mondän …

nightFür alle Nachteulen und Mondsüchtigen gibt es mit „Night Kitchen: Rezepte & Geschichten“ von Lisa Nieschlag und Las Wentrup endlich das passende Kochbuch für lange Nächte. Gemeinsam mit den beiden zelebrieren wir die besonderen Stunden zwischen Sonnenuntergang und Morgenröte, wenn es je nach Anlass mal der kleine Snack, das ausgedehnte Dinner oder auch der Absacker sein darf. Absolut stimmig heißen die Kapitel dann auch „Blaue Stunde“ (Cocktailtime), „Lichtermeer“ (Dinner), „Sternenhimmel“(Mitternachtssnack) und „Morgenröte“ (Frühstück).

Weiterlesen

Alles total gelb hier …

bananeWenn wir eine Sache definitiv immer daheim haben, dann sind das Bananen. Mein Mann hat einen solchen Umsatz, dass ich mir sicher bin, dass er für den pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland ausschlaggebend ist. Keine Frage also, dass wir „Total Banane. Die 60 besten Rezepte von Bananen Brot bis Bananen-Curry. Mit zahlreichen Tipps zum Kochen mit reifen Bananen: Die besten Rezepte von Banana Bread bis Bananen-Curry“ von Susann Kreihe aus dem Christian Verlag unbedingt in die Finger kriegen mussten. Und natürlich, wie könnte es auch anders sein, das Cover kommt in knalligem Bananengelb daher. Na dann wollen wir mal.

Weiterlesen

Oh holy cocktail

barIch gebe zu, dass ich meine letzten richtigen Cocktails irgendwann in meinen Mittzwanzigern im Studium bestellt habe. Seither halte ich mich eher an Wein und Sekt. Ich muss dabei aber auch gestehen, dass wir damals eher wegen Double-Times und Happy Hour sehr davon angetan waren als wegen der exquisiten Zusammenstellung. Denn, sind wir mal ganz ehrlich, Long Island Ice Tea trinken die wenigsten, weil es einen aromatischen Twist hat 😀
Einige Jahre später möchte ich mich aber gerne nochmal an das Thema wagen und mit der „Bar Bibel“ von Chan Anadologlu (Callwey) die wirklichen Hochkaräter kennenlernen. Weiterlesen