Versuch’s mal mit vegan

BildIch bin kein Vegetarier und erst recht kein Veganer, aber da man um diesen Trend ja derzeit nicht herumkommt, habe auch ich mir mein erstes veganes Kochbuch zugelegt. Warum? Weil ich neugierig war, mich die Bilder und die Aufmachung angesprochen haben und man ja nie wissen kann, ob man nicht plötzlich doch Lust auf das Experiment „veganes Leben“ hat. „Vegane Superfoods“ heißt das gute Stück und wurde von Surdham Göb verfasst. Soweit – so gut. Ich hab mir das Buch mit meiner Mutter zusammen zu Gemüte geführt, die bereits das zweite Mal einen veganen Monat durchführt („Ich muss sagen, ich erinnere mich, dass ich beim ersten Mal nicht überzeugt war. Ich weiß wieder warum. Es ist aufwändig, nervig und ich würde gerne einfach ein Käsebrot essen.“) Weiterlesen

Advertisements