Ich hab dir da was mitgebracht …

selbstUnd da ich wieder beim Thema mit „Selbstgemachtem Freude schenken“ bin, muss ich noch auf ein weiteres Buch eingehen. „Selbst gemacht und mitgebracht. Geschenke aus der Küche.“ heißt es im Kosmos Verlag bei Regine Stroner. Do it yourself boomt ungeschlagen weiter und eigentlich freut sich doch auch jeder über etwas, das mit Liebe, Mühe und den eigenen Händen hergestellt wurde (selbstverständlich nur, wenn es auch entsprechend gelungen ist 😉 ). Das Special an diesem Buch sind die Verpackungsideen, die unter „schön verpackt, gleich mitpräsentiert werden.  Bei „Selbst gemacht und mitgebracht“ (vgl. Artikel „Do it Yourself“) handelt es sich um Geschenke, die ein paar Monate halt- und lagerbar sind und daher durchaus in größeren Mengen und auf Vorrat hergestellt werden können. Neben Marmeladen, Gelees und Konfitüren bietet das Buch Ideen für Salze, Würzmischungen, Pasten und Öle. Zudem werden Naschwerk und Pikantes angeboten, wobei ich dabei sagen muss, dass das eigentlich auch so ziemlich jedes Backbuch kann, weswegen ich den Teil ein bisschen überflüssig finde – zumal diese Produkte meist auch nur begrenzt haltbar sind. Schlecht sind die Rezepte sebstverständlich nicht, aber halt auch nicht sonderlich innovativ. Für eine Feier, zu der man eine Kleinigkeit beisteuern möchte, eignen sich die Rezepte sicherlich gut, als richtige Geschenke, sehe ich Sie nicht ganz. Was schön ist, sind auf alle Fälle die alternativen Vorschläge, die Stroner zu jedem Rezept liefert. Wenn einem eine Sache besonders gut gefällt, erhält man gleich Arregungen für die nächsten Male. Ob ich das Buch zur Anschaffung empfehlen würde? Das kommt darauf an, für wen. Alle, die daheim bereits mehrere Backbücher für kleine Naschereien und Marmeladenkochbücher haben, können sich den Kauf getrost schenken. Alle, die gerne ein umfassendes Werk haben, das auf einen Blick viele Ideen vereint ohne, dass man seine Backbücher lange durchforsten muss, was zum Verschenken taugt, sind mit dem Buch gut bedient. Insbesondere dann, wenn man sich schwer dabei tut, wie man das liebevolle Werk auch noch entsprechend verpacken kann, dass der Wert des Individuellen und Handgemachten optimal zur Geltung kommt.

Anfängertauglichkeit: ☆☆☆
Alltagstauglichkeit: ☆☆☆☆
Geschenkqualität: ☆☆☆
Originalität: ☆

Advertisements