Wer einen eigenen Garten hat (oder einen vielseitigen Gemüsehändler…)

küchenschätzeWie viele der hier vorgestellten Werke vom Kosmos Verlag stammt „Meine Küchenschätze aus Natur & Garten.“, das ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Autoren ist – Regine Stroner ist eine davon. Fruchtig und süß“, „Herzhaft und würzig“, „Flüssig und fein“ sind die drei Kategorien, in welche das Buch unterteilt ist. Bei den süßen Leckereien finden wir dann Gelees und Konfitüren, kandierte Veilchen oder Waldbeerzucker. Und wer hier denkt, dass er das doch bestimmt alles schon kennt, wird sich wundern, denn mir sind Anregungen wie Fichtensirup, Hagebuttenmark  mit Weißwein und Löwenzahn-Gelee gänzlich neu. Die herzhafte Abteilung bietet zwar keine gänzlich neuen Idee, verleiht aber Bekanntem wie Zucchini-Relish durch Johannisbeeren oder Brombeer-Chutnes mit Tomaten neue Akzente. Im letzten Kapitel finden wir dann Fruchtsäfte, Essige, Liköre und diverse Sirup-Variationen. Mein Highlight ist hier der Lavendellikör. Ist zwar ein recht spezieller Geschmack, den sicherlich  nicht jeder mag, da es ihm zu parfümiert schmeckt, aber da ich ein großer Fan davon bin, liebe ich es. Fazit zum Buch: Schöne neue Ideen, schöne Weiterentwicklungen bei bewährten Rezepten und mit einer durchschnittlichen Haltbarkeit von 6 Monaten bei den Produkten auch wirklich eine gute Möglichkeit, Vorräte anzulegen und bei Bedarf aus dem eigenen Bestand ein tolles Geschenk zur Verfügung zu haben. Gefällt!

Anfängertauglichkeit: ☆☆☆
Alltagstauglichkeit: ☆☆☆
Geschenkqualität: ☆☆☆
Originalität: ☆☆☆

Advertisements