Zusammen kochen – zusammen genießen

zweiBeim Anblick des Titels „Zwei in der Küche. Kochbuch für glückliche Paare“ aus dem Hölker Verlag wusste ich sofort, dass ich dieses Buch haben muss. Denn wenn ich eines nicht bin, dann ein Team-Koch. Meine Küche, mein Territorium, mein Herd, mein Kühlschrank, meine Regeln. So einfach ist das. Im Idealfall bin ich beim Kochen alleine und ungestört in meinen vier Wänden ohne irgendwen, der mich ablenkt, stört oder mitmischen will. Seit ein Mann im November Einzug gehalten hat, muss ich meine Arbeitsflächen aber nicht mehr nur gegen meinen Kater verteidigen … aber vielleicht werde ich mit diesem Buch ja doch ein wenig kompatibler. 
Das hatte ich ja bereits hier beschrieben. Gebessert hat sich seitdem leider nicht viel. An dieser Stelle bin ich etwas irritiert, weil das Buch doch irgendwie den gleichen Titel, die gleichen Autoren und den gleichen Verlag aufweist. Hmmm…. sollte es sich nur um eine Neuauflage handeln? Der Einband ist ein wenig moderner, als Einführung gibt es eine Beschreibung verschiedener Pärchen-Arten in der Küche, aber diesmal keine Erklärung zu den Autoren. Stattdessen gibt es „Purpursmoothie“ und „Cold-brew-Coffee“ neben „Ingwer-Granola“, „Schwarzwälder-Kirsch-Oats“ und „Joghurt mit Honig-Anis-Pflaumen“ und „Maracujacurd“ in der Rubrik „Sonntagsfrühstück“. Auch „Zimt-Kardamom-Waffeln“, „Pistazien-Aprikose-Striezel“, „Kokospfannkuchen“, „Eier im Glas“ und „Bacon-and-Egg-Törtchen“ werden gereicht. Daneben gibt es „Paargeschichten“, also kleine Geschichten runde um den Alltag als Pärchen in der Küche mit praktischen Tipps, wie man diesen möglichst harmonisch gestaltet. Da heißt es dann „Eine Küche, vier Hände“, „Mit Ruhe in den Tag“, „Überraschung für dich!“, „Kein Stress! Gelassen Freunde bekochen“ – worum es dabei geht, kann man sich gut vorstellen.
Dann folgt „Dinner für zwei“ mit „Mangold-Linsen-Eintopf“, „Spätzle-Sauerkraut-Pfanne mit Pilzen“, „Kohlrabicurry mit Joghurt“, „Pasta mit scharfem Grünspargel“ oder auch „Garnelen mit Tomaten und Safran“, „Artischocken mit Dips“, „Fenchelrisotto mit Oliven-Gremolata“, „Vietnamesische Reisnudeln mit Steak“, „Entenbrust mit Holunderschalotten“ – und an dieser Stelle muss ich echt mal die genialen Fotos loben. Das seht alles total ansprechend aus und ist hervorragend in Szene gesetzt.
Das gilt auch für „Saiblingsfilets mit Gurken-Melonen-Salat“, „Lorbeer-Zitronen-Sorbet“ und „Avocado-Kaffee-Smoothie“. Ja, ein bisschen experimentierfreudig sollte man da schon sein 🙂
Um „Entspannt einladen“ zu können werden Rezepte wie „Chopped Salat all’italiana“, „Knoblauch-Zupfbrot“, „Süßkartoffel-Paprika-Kuchen“,“Estragonhähnchen“, „Auberginenröllchen mit Walnussfüllung“, „Flammkuchen mit Birne und Scamorza“, „Weiße Schoko-Mohn-Mousse“ und „Bratäpfel mit Ziegenkäse“ empfohlen. Alles lecker, alles schön, alles richtig gute Anregungen. Von der Gestaltung sind die Rezepte schön überschaubar mit Zubereitungszeiten und Zutaten – ein Blick und alles ist klar. So mag ich das. Unter „Sommerlich genießen“ erwarten uns „Gemüseplatte mit Aioli“, „Asia Coleslaw“, „Wildkräuter-Kartoffelsalat“, „Zucchini-Pickles“, „Gegrillte Makrele mit Rhabarberchutney“, „Feta-Minz-Täschchen“,“Erdbeer-Semifreddo“ und „Melonen-Eistee“. Besonders schön auch, dass es in jedem Kapitel noch ein Vierer-Spezial gibt wie „4x gut aufgestrichen“, „4x Prickeln im Glas“, „4x Kleinigkeiten zum Knabbern“ oder auch „4x schnelle Beilage“.
Im letzten Abschnitt „Festlich aufkochen“ erwarten uns dann „Rote-Bete-Carpaccio mit Kumquats“, „Gurkenmousse, Gurken-Gin-Tatar und Schinken“, „Crostini mit Avocado und Räucherforelle“, „Pho-Bo Tafelspitz mit Koriander-Erdnuss-Pesto“, „80-Grad-Schweinefilet mit Apfel-Senf-Sauce“, „Fisch in Salzkruste mit Misobutter“, „Kürbisgnocchi mit karamellisiertem Radiccio“, „Cassis-Tiramisu“ und „Tee-Pannacotta mit Himbeersauce“. Hmmm…. da könnte ich mich ja glatt reinlegen.
Ein wunderbares Buch mit schönen Texten und guten Tipps, leckeren Rezepten und unglaublich ansprechenden Bildern. Sehr schön!

ANFÄNGERTAUGLICHKEIT: ☆☆☆☆☆ (klar)
ALLTAGSTAUGLICHKEIT: ☆☆☆☆ (speziell bei Paaren natürlich :))
GESCHENKQUALITÄT: ☆☆☆☆ (für alle, die am Herd als Einzelkämpfer auftreten)
ORIGINALITÄT: ☆☆☆☆☆ (weil alles passt und das Buch Spaß macht!)

Advertisements