Frankreich, ich komme – hungrig!

Im Elsaß bin ich dank unserer Nähe von der Pfalz aus durchaus häufiger. In der Bretagne hingegen war ich das letzte Mal als Kind und daran kann ich mich leider so gar nicht mehr erinnern. Nur daran, dass ich seither eine Schwäche für die Fertig-Crepes aus dem Supermarché habe… höchste Zeit also, der Erinnerung mit „Bretagne. Das Kochbuch. Authentische Rezepte von Frankreichs rauer Atlantikküste“ von Murielle Rousseau (Christian Verlag) auf die Sprünge zu helfen.  Weiterlesen

Saures sorgt für das gewisse Etwas

lemon.jpgDass „sauer“ nicht gleich „sauer“ bedeutet, ist schon klar. Dass es aber oftmals einfach einen Hauch Säure braucht, um andere Aromen hervorzuheben, gerät leider durchaus in Vergessenheit. Ob bei Drinks, Fisch oder Nachtisch – einbisschen Zeste schadet nie. Wofür man die Früchtchen sonst noch so einsetzen kann, erfahren wir mit „Lemon & Limes. Die besten Rezepte mit Zitrone und Limette“ von Ursula Ferrigno, erschienen bei ars vivendi. Alleine der Einband lässt einen von Capri, Sommer und Sonne träumen. Weiterlesen

Beim Lesen & Kochen öffnen sich Welten

cookbook.jpgDas ist wohl die treffende Zusammenfassung dessen, was Romane und Kochkunst verbindet. Dass man die Verquickung aber noch ein bisschen enger fassen kann, beweist „Little Library Cookbook. 100 Rezepte aus den schönsten Romanen der Welt“ von Kate Young erschienen bei Wunderraum. Wie oft in Büchern tatsächlich gegessen wird, war mir gar nicht bewusst und so war es nur eine Frage der Zeit bis Nahrung für Geist & Körper einmal so zusammengefasst werden würden. Schöne Idee, das kann ich vorab schon einmal sagen. Sehr ausgefallen und spannend. Weiterlesen

Käsekuchen für alle! (außer für Mama)

käse.jpgWas für Kuchen es zum Geburtstag gibt? Keine Ahnung, aber auf alle Fälle wird mindestens einer davon ein Käsekuchen sein. Immer. Wenn es einen Kuchen gibt, bei dem sich nahezu alle einig sind (abgesehen von meiner Mama), dann ist das Käsekuchen. Okay, da gibt es dann natürlich die Grundsatzdiskussionen, ob mit Boden oder ohne, eher fester in der Konsistenz oder weicher und mit Rosinen oder nicht, aber im Grunde genommen sind sich doch alle einig: Käsekuchen geht immer. In sofern steht es auch gar nicht zur Debatte, ob „Käsekuchen & Cheesecakes“ von Christin Geweke aus dem Bassermann Verlag in meinem Regal landen muss. Ein Buch über Käsekuchen? Geht natürlich auch immer 🙂 Weiterlesen

Verdammt schick und furchtbar lecker

torte.jpgWas das Cover von „Schicke Schichten: Fabelhafte Torten backen und verzieren“ von Judith Bedenik aus dem EMF Verlag bereits eindrucksvoll verheißt, bewahrheitet sich im Inneren. Tortenträume über Tortenträume – eine beeindruckender und schöner als die andere. Das ist jetzt sicherlich nicht der klassische Nachmittags-Kuchen-Ratgeber, aber für  besondere Anlässe definitiv ein heißer Tipp. Wer also für den nächsten Geburtstag, eine Hochzeit, Taufe oder Ähnliches auf der Suche ist, hier wird er fündig. Garantiert! Weiterlesen