Endless summer

toskana.pngWenn man mich fragt, was für mich Sommerurlaub verkörpert, dann ganz sicherlich das Meer, Sonne satt und die Küche des Südens. Genau dieses Gefühl erhoffe ich mir auch von „Südtoskana. Die echte Küche. Authentische & traditionelle Rezepte“ von Emiko Davies (Hölker Verlag). Unterteilt in die Rubriken „Aus dem Wald. Dal busco“, „Aus dem Meer und der Lagune. Dal Mare e dalla Laguna“, „Aus dem Gemüsegarten. Dall orto“, „Vom Bauernhof. Dalla Fattoria“ und „Süßes. Dolci“ wartet der Wälzer mit eindrucksvollen 272 Seiten auf. Dann mal rein in das Vergnügen… Weiterlesen

Advertisements

Das auch auf den Grill? Alles? Okay.

fireDass man bei Weitem nicht nur Fleisch grillen kann, zeigt eindrucksvoll „Fire Smoke. Wir grillen alles“ von Rich Harris, erschienen im Edel Verlag. Der Foodsytylist, der in England als Fernsehkoch arbeitet, lädt zum großen Barbecue ein. Nach dem Klären der üblichen Fragen: „Welcher Grill?“, „Indirektes oder direktes Feuer?“, „Kohle oder Gas?“ wenden wir uns sehr schnell den „Dauerbrennern“ zu wie „Beef-Short-Ribs mit Rauchbier und Wurzelgemüsesalat“, „Rinderhüfte mit dunkel gerösteten Zwiebeln“, „Würzige Lammkeule“, „Kotelett aus der Glut mit Rosmarinbutter und eingelegtem Fenchel“ … Weiterlesen

Yippieh yeah -Cowboy

bildNachdem wir erst kürzlich mit den Gauchos gegrillt haben, lernen wir diesmal die Grillkünste von Robert Murphy aus Texas kennen. In „Original Texas BBQ: Smoken & Grillen wie die Cowboys“ aus dem Delius Klasing Verlag dreht sich diesmal alles um die Outdoorküche und die typisch texanischen Gerichte. Ähnlich andern Büchern zum Thema „Grillen“ beginnt auch hier alles mit der Vorstellung unteschiedlicher Grillarten, der Fleischsorten, benötigter Werkezeuge und jeder Menge Tipps und Tricks, die uns das perfekt gegarte Stück Fliesch zaubern lassen sollen. Mich verstört der Anblick rustikal rostiger Messer zu Beginn jedoch ein bisschen… Weiterlesen

Mehrere Hände – ein Prinzip

0.jpgWer schon enmal versucht hat, abzunehmen, der weiß, dass das kein leichtes Unterfangen ist. Welche von den 1000 Methoden passt zu mir, ist für mich praktikabel – auch langfristig – und bringt vor allem wirklich was? Einen neuen Ansatz liefert dabei Suzy Wengel mit ihrem Werk „Schlank mit dem Handvoll-Prinzip: Die einfachste Diät der Welt“ (südwest Verlag). Klingt zumindest so, als wäre das total easy zu verstehen. Das Prinzip besteht dabei darin, dass man einfach mit den Händen die Portionen abmisst, die man zu sich nehmen soll. Zudem lernt der Diätwillige auf diesem Wege angeblich, sich wieder vernünftig zu ernähren udn auf seinen Körper zu hören. Weiterlesen

Doppelte Inselfreuden

0Da Zypern ja gleich zu zwei Ländern gehört, also zu Griechenland und zur Türkei, ist auch die Küche dort entsprechend vielschichtig und höchst abwechslungs-reich. In „Aphrodites Küche: Der Geschmack von Sommer und Zypern“ bringt uns Bloggerin Christina Loucas ihre von unterschiedlichen Einflüssen geprägte Heimatküche näher. Und nicht nur türkische und griechische, sondern auch syrische, libanesische und israelische Traditionen sind hier deutlich spürbar. Die perfekte Mischung also, um sich mit großer Sicherheit den perfekten Sommer-Mix auf den Teller zu holen. Weiterlesen