Nudeln:eine Liebeserklärung

pastaWenn es eine Beilage gibt, von der ich behaupten würde, dass sie etwas ganz Besonders fürs Auge sind, dann eindeutig Nudeln. Kartoffeln machen als Gratin eine nette Figur, sind unendlich vielfältig und wandelbar, aber neben der breiten Palette an Nudelvariationen mit all ihren Farben und Formen, müssen sich die Knollen ich in Punkto Optik dann doch geschlagen geben. Reis, Gries, Bulgur und Co können von vornherein einpacken. Eine besonders ästhetische Liebeserklärung an die Nudel liefert uns Claudio Del Principe mit „A mano: Verführerische Pasta. Von Hand gemacht. Sinnlich und schön“ (at Verlag). Weiterlesen

Mit viel Fingerspitzengefühl & Schokolade

pralineWenn man etwas Edles verschenken möchte, dann landet man oft bei Wein oder Pralinen. Zumindest ersteren kann ich leider nicht selbst herstellen – für die Pralinen erhoffe ich mir mit „Edle Pralinen handgemacht: 1001 Aromen von Schokolade & Co.“ die perfekte Anleitung, um meinen schokoladigen Geschenken eine persönlicher Note zu verleihen und eventuell auch den ein oder anderen Euro zu sparen. Richtig gute Pralinen kosten nämlich nicht gerade wenig … Weiterlesen

Kochen für Seele und Auge

cookDass Athena Calderone ihr Buch „Cook beautiful. Einfach schöner kochen für Freunde und Familie“ (Knesebeck) nannte, lässt schon erahnen, dass die Optik hier nicht nur eine Nebenrolle spielt. Die Autorin ist vielmehr der Ansicht, dass ein Essen mit guten Zutaten und Liebe gekocht, aber auch mit einem Blick für das Schöne angerichtet werden muss. Und ich kann nur bestätigen, dass eine schöne Tischdeko, schönes Geschirr und Besteck sowie hochwertige Gläser das, was man verzehrt, noch einmal ein bisschen besser machen. Weiterlesen

Brot-Not: Krise als Chance

brotDa ich aus gegebenem Anlass aktuell versuche, meine Kontakte zur Außenwelt – mal abgesehen von den „Mitbewohnern“ – einzuschränken, betrifft dies in erster Linie mein Einkaufsverhalten. Statt alle naslang in die Stadt zu wackeln, weil man eben doch dieses und jenes noch brauchen könnte, habe ich mal einen Grundstock an Zutaten besorgt, mit denen ich eigentlich ziemlich autark bin. Beim Blick in meinen Eisschrank wurde mir dann aber ein wenig frisch: Kein Brot mehr. Und da wir abends eigentlich immer ein paar Scheiben davon essen, geht es fast nicht ohne. Wie gut, dass „Der Brotbackkurs: Einfach starten – Profi werden“ von Valesa Schell (ulmer Verlag) noch auf mich wartet … Weiterlesen

Süß, klein – äußerst fein

klassikerAuch in Krisenzeiten – oder gerade dann – braucht man Nervennahrung und zwar am besten in Form von Schokolade, zuckrigen Häppchen und beruhigenden Bonbons. Wer hierfür noch die nötige Inspiration sucht, der findet bei „Véroniques kleine Klassiker – Meine Lieblingsrezepte für Cupcakes, Muffins, Apfelkuchen, Brownies, Cheesecakes, Cookies, Marmorkuchen und viele weitere süße Leckereien im Miniformat – Backrezepte“ von Véronique Witzigmann (Becker Joest Volk Verlag) mehr als genug davon. Weiterlesen