Beim Lesen & Kochen öffnen sich Welten

cookbook.jpgDas ist wohl die treffende Zusammenfassung dessen, was Romane und Kochkunst verbindet. Dass man die Verquickung aber noch ein bisschen enger fassen kann, beweist „Little Library Cookbook. 100 Rezepte aus den schönsten Romanen der Welt“ von Kate Young erschienen bei Wunderraum. Wie oft in Büchern tatsächlich gegessen wird, war mir gar nicht bewusst und so war es nur eine Frage der Zeit bis Nahrung für Geist & Körper einmal so zusammengefasst werden würden. Schöne Idee, das kann ich vorab schon einmal sagen. Sehr ausgefallen und spannend. Weiterlesen

Verdammt schick und furchtbar lecker

torte.jpgWas das Cover von „Schicke Schichten: Fabelhafte Torten backen und verzieren“ von Judith Bedenik aus dem EMF Verlag bereits eindrucksvoll verheißt, bewahrheitet sich im Inneren. Tortenträume über Tortenträume – eine beeindruckender und schöner als die andere. Das ist jetzt sicherlich nicht der klassische Nachmittags-Kuchen-Ratgeber, aber für  besondere Anlässe definitiv ein heißer Tipp. Wer also für den nächsten Geburtstag, eine Hochzeit, Taufe oder Ähnliches auf der Suche ist, hier wird er fündig. Garantiert! Weiterlesen

Krasse Kunstfertigkeit in der Küche

küche.jpgWenn ein studierter Physiker und Mathematiker mit großer Begeisterung kocht und dann auch noch ein Kochbuch herausgibt, kann man sich schon denken, dass es hierbei ziemlich hochtrabend zugeht. Genau das ist bei „Das moderne Küchenhandwerk“ aus dem Tre Torri Verlag von Thomas Vilgis und Rolf Caviezel nämlich dann auch der Fall. Da werden die Kochvorgänge wissenschaftlich analysiert und kreative Rezepte auf ein ganz neues Niveau gehoben. Abgefahren, anspruchsvoll und verdammt krass. Weiterlesen

Rosen, Tulpen, Nelken … oder so ähnlich

Minze.jpgZumindest die Rose kommt bei „Minze Salbei Rose. Rezepte mit Kräutern und Blüten“ (at Verlag) wirklich vor, außerdem Basilikum, Fenchel, Koriander, Oregano, Rosmarin, Thymian, Lavendel, Jasmin und Orangenblüte. Autorin Lily Diamond spricht sich nach einem sehr spirituellen Intro für biodynamische Ernährung und ein ganzheitliches Konzept von Nahrung und Körperpflege aus. Aufgewachsen in einer Kommune zogen die Eltern früh nach Maui, wo sie sich größtenteils selbst versorgten und ihr Grundstück mit allem Notwendigen bepflanzten. Zwar lebt sie heute in LA, die Erinnerungen an die Macht der Pflanzen blieb aber so gut in Erinnerung, dass daraus eben jenes Buch hervorging. Klingt erstmal ein bisschen abgehoben, aber irgendwie auch schön … Weiterlesen

Süß, süßer, Zuckerschock: Cookie Dough

cookie.jpgManchmal muss es einfach süß sein. So richtig süß. So klebrig süß, dass man noch Stunden danach ein bisschen platt ist, aber bis an den Rand vollgestopft mit Glückshormonen 😀 Das dürfte mit „Cookie Dough. Aus Liebe zum Keksteig. Für Naschkatzen und Schüsselauslecker“ von Lindsay Landis aus dem Ars vivendi Verlag bestens gelingen. Nach einer Einleitung, die alles Essentielle zu Geräten, Grundzutaten, Zubehör und dem Grundteig enthält, erwarten uns sechs zuckersüße Kapitel und zwar „Süße Kleinigkeiten“, „Cookies & Brownies“, „Kuchen, Cremespeisen & Pies“, „Gefrorene Leckereien“, „Frühstück für Genießer“ und „Witzige Snacks & Partyfood“. Weiterlesen