Backe, backe Festtagstorte

trote… weil es manchmal eben mehr sein darf als „nur“ ein Kuchen. Perfekte Inspiration liefert hierfür das Buch „Das große Festtags-Backbuch. 70 Rezepte für die besonderen Momente“ von Marion Strauch (EMF Verlag). Und schon der Einband verspricht optische Highlights und sicherlich die ein oder andere Herausforderung. Torten eindecken und einstreichen? Nach dieser Lektüre weiß ich hoffentlich, wie es richtig geht. Weiterlesen

Leider kein Käsekuchen!

kuchenWenn ich sage, dass ich Käsekuchen liebe, dann ist das eine leichte Untertreibung. In Wahrheit könnte ich mich glatt in Käsekuchen reinlegen und hätte kein Problem damit, jeden Tag Käsekuchen zu essen, da es ja so verdammt viele unterschiedliche Arten gibt. An „Cheesecake & Schokokuchen – 55 unwiderstehliche Rezepte für Naschkatzen. Das Trendbackbuch mit grandiosen Käsekuchen-Varianten, ob fruchtig, schokoladig oder klassisch.“ von Lena Söderström (Christian Verlag) komme ich folglich nicht dran vorbei. Das klingt doch ganz nach meinem Geschmack… Weiterlesen

She cried more more more…

anniks… Kuchen und Torte und Gebäck. Nachdem sie einen Blick in „Anniks göttlichste Kuchen: klassisch – außergewöhnlich – lecker“ von Annik Wecker (DK Verlag) geworfen hatte. Ich gebe zu, hier werde ich schwach. Das sieht aber auch einfach alles zu verführerisch aus. Locker, lecker, luftig leicht und himmlisch schön. „Muffins & kleines Gebäck“, „Aus aller Welt“, „Klassiker“, „Außergewöhnliches“ und „Torten“ entführen uns in eine zauberhafte Zuckerwelt. Weiterlesen

Schwuppdiwupp – Nachtisch

minuteIn letzter Zeit kam es ein paar Mal vor, dass ich spontan einen Kuchen oder eine andere Knabberei backen wollte, dafür aber nicht noch einmal extra aus dem Haus gehen mochte. (In Zeiten von Corona macht einkaufen einfach keinen Spaß). Was also tun? Zusammentragen, was man so an Vorrat hat und dann hoffen, dass es ein passendes Rezept in meiner Sammlung gibt. Dank „Last Minute Baking – Backen für Spontane: Schnelle Rezepte mit wenig Zutaten“ aus dem EMF Verlag, habe ich davon jetzt ein paar mehr … Weiterlesen

Brot-Not: Krise als Chance

brotDa ich aus gegebenem Anlass aktuell versuche, meine Kontakte zur Außenwelt – mal abgesehen von den „Mitbewohnern“ – einzuschränken, betrifft dies in erster Linie mein Einkaufsverhalten. Statt alle naslang in die Stadt zu wackeln, weil man eben doch dieses und jenes noch brauchen könnte, habe ich mal einen Grundstock an Zutaten besorgt, mit denen ich eigentlich ziemlich autark bin. Beim Blick in meinen Eisschrank wurde mir dann aber ein wenig frisch: Kein Brot mehr. Und da wir abends eigentlich immer ein paar Scheiben davon essen, geht es fast nicht ohne. Wie gut, dass „Der Brotbackkurs: Einfach starten – Profi werden“ von Valesa Schell (ulmer Verlag) noch auf mich wartet … Weiterlesen