Das auch auf den Grill? Alles? Okay.

fireDass man bei Weitem nicht nur Fleisch grillen kann, zeigt eindrucksvoll „Fire Smoke. Wir grillen alles“ von Rich Harris, erschienen im Edel Verlag. Der Foodsytylist, der in England als Fernsehkoch arbeitet, lädt zum großen Barbecue ein. Nach dem Klären der üblichen Fragen: „Welcher Grill?“, „Indirektes oder direktes Feuer?“, „Kohle oder Gas?“ wenden wir uns sehr schnell den „Dauerbrennern“ zu wie „Beef-Short-Ribs mit Rauchbier und Wurzelgemüsesalat“, „Rinderhüfte mit dunkel gerösteten Zwiebeln“, „Würzige Lammkeule“, „Kotelett aus der Glut mit Rosmarinbutter und eingelegtem Fenchel“ … Weiterlesen

Advertisements

Yippieh yeah -Cowboy

bildNachdem wir erst kürzlich mit den Gauchos gegrillt haben, lernen wir diesmal die Grillkünste von Robert Murphy aus Texas kennen. In „Original Texas BBQ: Smoken & Grillen wie die Cowboys“ aus dem Delius Klasing Verlag dreht sich diesmal alles um die Outdoorküche und die typisch texanischen Gerichte. Ähnlich andern Büchern zum Thema „Grillen“ beginnt auch hier alles mit der Vorstellung unteschiedlicher Grillarten, der Fleischsorten, benötigter Werkezeuge und jeder Menge Tipps und Tricks, die uns das perfekt gegarte Stück Fliesch zaubern lassen sollen. Mich verstört der Anblick rustikal rostiger Messer zu Beginn jedoch ein bisschen… Weiterlesen

Aus für Deutschland? Egal, wir grillen!

bbq.jpgNachdem mein erster Versuch, ein Grillbuch zu finden, das mich wirklich überzeugt, ziemlich scheiterte, wage ich mich mit „Original Brasilian BBQ. Grillen wie die Gauchos“ von Andre Felicio ebenfalls aus dem Delius Klasing Verlag erneut an die Mission.Von außen schlicht grün, kein Hinweis auf das Innere – da lassen wir uns mal komplett überraschen. Da wir diesmal nicht einfach „nur“ am Grill stehen, sondern brasilianisch grillen, erläutert uns der Autor vorab, was das genau bedeutet: langen Spieße, offenes Feuer und eine große Auswahl an Fleisch. Auf Grillwürste und Geflügel folgen Schweinerippchen, Rind und Lamm. Als Beilagen werden Reis, Bohnen, Polenta, Dips und Salate gereicht. Klingt nach einer Menge? Ist es definitiv auch! Weiterlesen

Sommer, Sonne, Smoker-Steaks

0Sobald sich die Sonne das erste mal ein winziges bisschen zeigt, heißt das für alle Baumärkte und Gartengeschäfte: „Leute, lasst uns Werbung für Grills machen“. Gefühlt ab Februar wird dann wöchentlich beworben, was man sich so alles anschaffen könnte, damit Mann (!) sein Fleisch noch exklusiver und wertiger zubereiten kann. Längst vorbei die Zeiten, wo es ein schönder Grill eben tatsächlich eines konnte: Grillen. Heute wird geräuchert, gedämpft, gesiedet und was weiß ich noch alles. Keine Frage also, dass es hierzu auch das entsprechende Buchmaterial, wie zum Beispiel „Der Griller. Das leckerste Buch der Welt. Die besten Rezepte zum Grillen, Smoken, BBQ“ aus dem Delius Klasing Verlag, geben muss. Weiterlesen