Paris: geführte Genusstour

parisWer demnächst einen Ausflug in die Stadt der Liebe plant und vorher schon wissen möchte, was man dort kulinarisch so erwarten kann, der findet in „La cuisine de Paris. Kulinarische Streifzüge durch die schönste Stadt der Welt“ eine Fülle an Tipps und Infos hierzu. Autorin Clotilde Dusoulier (Christian Verlag) nimmt uns mit auf eine Reise in die Küche ihrer Heimatstadt und verbindet dabei Rezepte mit Kindheitserinnerungen und kleinen Geschichten zu den einzelnen Rezepten. Weiterlesen

In den Ofen. Mit Käse. Mehr Käse. Viel mehr Käse.

fornoIch bin ja ein bekennender Ofen-Freund. Schiebst du rein, hast du fertig, wartest du. Da muss man nicht stundenlang nebendran stehen und rühren oder was auch immer, denn wenn die Ofentür sich schließt, ist dein Part erst einmal erledigt. Okay, manchmal muss man Stäbchen-Proben machen, irgendwelche Flüssigkeiten nachgießen oder doch mal was wenden, aber eben nicht die ganze Zeit. Der perfekte Titel ist für mich daher eindeutig: „al forno. Alles aus dem Ofen. Unkompliziert. Überraschend. Unwiderstehlich gut“ von Claudio Del Principe aus dem atVerlag. Weiterlesen

Es grünt so grün in meinem Garten

gardenAuch, wenn ich selbst keinen Garten mein Eigen nennen kann (all unsere Anbauversuche endeten in Miniwurzeln und langen Trieben ohne Früchte, da der Boden wohl zu nährstoffarm ist), freue ich mich immer riesig, wenn ich bei Mama Blutpflaumen, Mirabellen, Minze oder was auch immer ernten kann. So selbst angebaute Dinge sind schon toll. Und wenn ich dann irgendwann doch mal den passenden Garten habe, dann wir mir „Garden. Ein Kochbuch“aus dem ZS Verlag von Adam Korr, Thorsten Suedfels und Meike Stüber ganz sicher die passenden Rezepte liefern. Bis dahin genieße ich die Bilder einfach so und setze auf regionale Bauern. Weiterlesen

Auf der Alm gibt’s sündiges Essen

alm.jpg„Sehnsuchtsküche Alm. 55 echte Hüttenrezepte aus den Alpen“heißt es bei Simone Calcagnotto im Christian Verlag. Passend mit echter Hütte auf dem Cover geht es ohne langes Geplänkel nach einem kurzen Vorwort direkt zur ersten Hütte. Die „Alpe Gund“ im Allgäu präsentiert sich mit tierisch starken Kuhbildern und einem umfangreichen Profil. In einem kleinen Schaukasten gibt es Lage, Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Hüttenwirte, Höhenmeter und Spezialitäten sowie die Info, ob man dort übernachten kann. (So ist der Aufbau auch bei den anderen Hütten danach). Im Text selbst beschriebt die Autorin den Weg zur Hütte und die Menschen dort oben. Weiterlesen

Kochen? Nee, ist doch alles fertig!

mealJob, Kind, Wohnung – wer da täglich kochen will, kommt oft ganz schön ins Rudern. Weil der Trend ja aber zum Glück weg von Convenience hin zu frischem Essen geht, heißt die Lösung: Vorkochen. Trendy gesprochen heißt das dann Meal-Prep und wird unter anderem bei Caroline Pressin in ihrem Buch „2 Stunden vorkochen für die ganze Woche. Szressfrei genießen von Montag bis Freitag. 16 geniale Meal-Prep-Menüs für die ganze Familie“ (EMF Verlag). Also einmal schnippeln, an den Herd stellen und die ganze Woche davon profitieren? Ich bin dabei. Weiterlesen