Countdown: 100 Days to christmas

ny.jpgDas mit den „genau 100 Tage“ bis Weihnachten ist zwar schon ein oder zwei Tage her, aber ich gebe zu, dass ich das innerlich ein bisschen gefeiert habe. Endlich kann ich ganz offen und laut Weihnachtslieder hören (die Wochen davor gab es von den Nachbarn nur irritierte Blicke, wenn das Auto, ich und die Mariah mit einem „All I want for christmas“ eingetrudelt sind), ein bisschen weihnachtlich dekorieren und – natürlich backen. Inoffiziell haben der Gatte in spe und ich schon Ende Oktober einmal gebacken, aber das war ja nur ein „Probebacken“.. *hust*. Jetzt also alles in LAUT! Und dazu passend jetzt auch endlich: „New York Christmas Baking“ aus dem Höler Verlag und von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup. Weiterlesen

Sweet as candy – go, get it!

img_5734Manchmal rennt einem doch wirklich die Zeit davon – kenne ich nur zu gut, immerhin ist der letzte Eintrag auch schon wieder ein Weilchen her. Wird also höchste Eisenbahn, dass ich euch endlich „Sweet Tables by Cake Couture“ von Andrea Isabelle Streitwieser (blv Verlag) vorstelle. Das mit diesen Candybars für Hochzeiten, Geburtstage, Babypartys etc. hatten wir ja schon einmal hier, aber es kommt auch einfach nicht aus der Mode. Keine Hochzeit in diesem Jahr, auf der ich das nicht hatte – hat uns aber durchaus das ein oder andere mal vorm Hungertod bewahrt, wenn das Abendessen auf sich warten ließ… Weiterlesen

Anleitungen für „easy peasy Party“

Fest.jpgIch gebe zu, ich bin mit „Ein Fest im Grünen für Gäste. Einfache Rezepte und Ideen für jeden Anlass“ von Erin Gleeson (Knesebeck Verlag) aktuell ein klein wenig spät dran, aber zumindest ein „Fest in rot-orange“ könnte man bei uns in den Weinbergen schon noch feiern 🙂 Und da es ja auch im Herbst und Winter Geburstage, Hochzeiten, Jubiläen und mehr zu feiern gibt, erhoffe ich mir den ein oder anderen Ratschlag, denn eine wirklich entspannte Feier, bei der ich nicht bis zur letzten Minute am Rennen bin, kenne ich kaum. Kein Grund also zu verzagen und rasch hinein in die Vorschläge zur Gestaltung einer stressfreien Feier…. Weiterlesen

Festlich, fein und verdammt teuer

978-3-7995-1101-8.jpgDass man sich ab und an mal was Gönnen kann und auch muss und darf, das ist unstrittig. Insbesondere natürlich an Feiertagen wie Weihnachten oder Silvester. Da kann sogar bei mir mal ein Champagner den Kopf verlieren. Nichtsdestotrotz muss alles in einem gesunden Rahmen bleiben. Bei „Fein und festlich. Neue Rezepte für Weihnachten & Silvester“ stoße ich hingegen finanziell an meine Schmerzgrenze. „30 neue Rezepte für ganz besondere Weihnachtsgerichte, dazu himmlische Desserts“ verspricht uns  der Jan Thorbecke Verlag. Was da an Klassikern  neu interpretiert hereinschneit zeigt uns auf einen Blick die Inhaltsübersicht, denn bei überschaubaren 70 Seiten gibt es keine einzelnen Kapitel.  Weiterlesen

Party-Panik ade?! Alle satt?

party.jpgImmer wenn irgendein Fest (Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Party..) ins Haus steht, durchstöbere ich schon Wochen vorher systematisch alle Koch- und Backbücher, von denn ich mir passende Rezepte erhoffe. Gerade für schnelle „Partyhäppchen“ habe ich aber noch kein Buch, weswegen mir das von Eric Frechon aus dem Bassermann Verlag gerade recht kommt. Ein kleines aber feines Büchlein mit 30 ausgewählten Rezepten, die unkompliziert, schnell, einfach aber dennoch raffiniert und lecker sind. Klingt gut smile emoticonWeiterlesen