Eher „hin und her“ statt „hin und weg“

hin.jpgHundert erprobte und bewährte Rezepte für den Alltag verspricht Claudia Schilling (at Verlag) in „Hin und Weg. Lunchbox-Rezepte für Picknick und unterwegs. Mit den schönsten Boxen zum Selbermachen.“ Ob auf der Wanderung, im Büro oder am Strand- für alle Situationen soll es hier die passenden Ideen geben, das klingt doch nach dem perfekten Buch für den nahenden Sommer. Neun Kapitel vom „Mittagstisch“ über „Alles im Brot“, „Mehr als Grün“ und „Kinderleicht“ über „Unter freiem Himmel“, „Heißes für kalte Tage“, „Guten Morgen“, „Auf die Hand“ und „Zum Knabbern“ sollen uns für alles wappnen. Weiterlesen

Stück für Stück ’ne Portion Glück

kürbisGlücksmomente versprechen uns auch die leckeren Rezepte bei „Küchenglück mit Kürbis“ aus dem Bassermann Verlag. Fast sind wir ja schon wieder raus aus der kalten Jahreszeit, aber gerade noch rechtzeitig, um uns doch noch einmal dem Cucurbita, wie er lateinisch heißt, zuzuwenden. Als bequemer Mensch bevorzuge ich natürlich den Hokkaido, den man als einzigen nicht schälen muss und der meiner Meinung auch den größten Eigengeschmack vorzuweisen hat. Das Buch gliedert sich grob in die zwei Teile „Pikantes mit Kürbis“ und „Süßes mit Kürbis“, wobei Teil eins eindeutig umfangreicher gestaltet ist und zusätzlich in die Rubriken „Aus der Pfanne“, „Aus dem Ofen“, „Aus dem Topf“ sowie „Roh“ unterteilt wurde. Na dann wollenw ir doch mal sehen, was wir mit den gelben/grünen/orangenen Kolossen so anfangen können. Weiterlesen

Aurélie, Klappe die dritte: Jetzt wird gekocht!

aurelieNachdem Aurélie Bastain bereits mit „Macarons für Anfänger“ und „Tartes & Tartelettes“ bei mir vertreten ist, war ihr drittes Werk für mich natürlich ein Muss. Diesmal heißt es dann „Französisch kochen mit Aurélie. Meine Lieblingsrezpte.“ Die in Deutschland lebende Französin hat alle Rezepte so angepasst, dass man sie mit den bei uns erhältlichen Produkten umsetzen kann und nicht extra nach Frankreich fahren muss, um spezielle Zutaten zu besorgen, denn genau vor dieser Problematik stand sie in den Anfangsjahren hier selbst oft. Wie bei einem guten Dinner beginnen wir mit den „Les entrées – Vorspeisen“… Weiterlesen