Jetzt backen wir nach Zahlen (und nach Bildern)

backen.jpgNachdem wir bereits mit Gabriela Scolik und „So geht kochen. Spielend leicht zum Meisterkoch. Das ultimative Anleitungsbuch.“ ( erschienen im Moewig-Verlag) gekocht haben, begeben wir uns jetzt mit ihr und ihrem Team in die vielfältige Welt der Backkunst. „“ heißt es im passenden Pendant zum ersten Werk. Vom Aufbau her finden wir auch hier das bewährte Prinzip vor, was mir auch diesmal immer noch richtig gut gefällt. Bevor es zu den Anleitungen geht (ich nenne das bewusst nicht Rezept, weil es eben den Charakter einer „Bauanleitung“ hat) gibt es allgemeine Hinweise und Tipps zum Buch, dann wieder eine Übersicht der Geräte, die man im Idealfall zur Hand haben sollte, eine Übersicht internationaler Weizenmehlarten und Tipps, wie man eine Garprobe vornimmt. Und schon sind wir auf dem besten Weg zum Profibäcker…  Weiterlesen

224 Seiten Endorphine in Reinform

schokolade.jpgWeihnachten rum, Plätzchen vernichtet, jetzt passt wieder Schokolade rein. Wie schön, dass „Schokolade. Verführung pur.“ da auf meinen Tisch gesegelt ist. Da wusste der Parragon Verlag wohl, dass ich nach Weihnachten ganz dringend was Süßes brauchen kann, was nicht in Keksform daherkommt beziehungsweise ein paar Anregungen, wie ich alle Weihnachtsmänner, die noch übrig sind, verarbeiten kann. (Wurstsuppe für Weihnachtsmänner quasi – all in!). Aufgeteilt ist das Buch in die Kategorien „Knabbern“, „Weich“, „Zart Schmelzend“, „Knackig“ und  „Himmlisch“. Aber bevor wir uns der sündigen Versuchung hingeben, erhalten wir eine kurze Einleitung in die Welt der Kakaobohne, ihre Herkunft, ihre Zubereitung, ihre Sorten und Aromen. Kurz und bündig, informativ und gut. So mag ich das. Und schon geht es mitten rein in die üppige braune-schwarz-weiße Endorphinwelt.

Weiterlesen